Sie sind hier: Green Energy - Erneuerbare Energien Betreibergesellschaft > Aktuelles > Übersicht

Murphy&Spitz Green Energy erzielt positives Jahresergebnis 2011

Bonn, 12. Juni 2012 – Die Murphy&Spitz Green Energy, eine 100%ige Tochter der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6), erzielte 2011 planmäßig einen positiven operativen Cashflow und erwirtschaftete einen Jahresüberschuss von 0,1 Mio. Euro. Zugute kamen der Gesellschaft dabei auch Einmaleffekte durch den Erwerb des 1,2 MWp-Solarparks Buzzing Purple Lines im tschechischen Brno. Die Stromerzeugung lag im vergangenen Jahr bei 2.767.091 kWh und damit über Plan.

Vorstand und Aufsichtsrat der Murphy&Spitz Green Energy zeigen sich zufrieden mit der Entwicklung der Gesellschaft und sind erfreut über die überplanmäßige Stromerzeugung der neun Photovoltaik-Kraftwerke. „Die Stromerzeugung unserer Anlagen war dank überdurchschnittlicher Globalstrahlung überplanmäßig. Es konnten entsprechend höhere Liquiditätsrückflüsse erzielt werden als geplant,“ erläutert Vorstand Philipp Spitz. Auch das erste Halbjahr 2012 erfüllt die Erwartungen der Gesellschaft. Die Gesellschaft verzeichnet stabile Einnahmen aus dem Betrieb ihrer Solarstromanlagen.

Die Murphy&Spitz Green Energy AG ist eine 100 %ige Tochter der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6). Sie erwirbt und betreibt Großanlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energie. Derzeit betreibt Murphy&Spitz Green Energy neun Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Spitzenleistung von über 2.500 kWpeak in Deutschland und der Tschechischen Republik. Mit ihnen erzeugt das Unternehmen ca. 2,5 Millionen kWh reinen Sonnenstrom pro Jahr.


Kontakt:

Murphy&Spitz Green Capital AG
Sandra Murphy
Riesstraße 2
53113 Bonn

Tel:    0049 (0)228 / 243 911 0
Fax:     0049 (0)228 / 243 911 29
E-Mail:     info@greencapital.de

www.murphyandspitz.de

www.greencapital.de

www.ms-green-energy.de

 

 

 

Seite drucken Seite empfehlenNach oben© MURPHY & SPITZ Green Energy

Unser Kraftwerkportfolio

Aktuelles

Termine